Skip to main content

Mach mit beim Fahrrad-Boom!

Scott Gambler 720

2.249,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand

Beschreibung

SCOTT – Innovation aus Leidenschaft Das erste MTB, das Sawtooth, wurde in den USA im Jahr 1986 produziert – der Rest liest sich wie eine reine Erfolgsgeschichte. Die bekannte Weltmarke mit Hauptsitz in Givisiez in der Schweiz gilt heute als einer der innovativsten Fahrradhersteller und Treiber für technische Weiterentwicklungen. Zudem darfst du dich bei einem Rad von SCOTT auf eine hervorragende Verarbeitung, hohe Zuverlässigkeit und Extraportion Style freuen. Kein Wunder, dass auch zahlreiche Profi-Sportler auf die schweizer-amerikanische Expertise setzen. SCOTT – eine Marke, die Standards setzt!
Bremsen von Shimano Wer im Sattel Vollgas geben will, muss sich stetig auf die Bremsen verlassen können – da bist du bei Shimano genau an der richtigen Adresse! Die ausgereifte Bremssysteme von Shimano vereinen vor allem drei Dinge: Qualität, Zuverlässigkeit und Fortschrittlichkeit. So setzen Radfahrer und namhafte Hersteller auf der ganzen Welt auf die jahrzehntelange Expertise und Innovationskraft der japanischen Qualitätsmarke. Überzeug dich gerne doch selbst – auf die Bremshebel, fertig, los!
Volle Bremskraft – Scheibenbremsen Dieser Bremsentyp ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch und gehört vor allem bei Mountainbikes zur Standard-Ausrüstung. Die Bremsscheiben sind an den Naben von Vorder- und Hinterrad befestigt. Am Lenker befindet sich ein montierter Hebel, der Bremssattel ist hier am Rahmen oder an der Gabel befestigt. Sobald du den Hebel ziehst, werden die Bremsbeläge auf die Bremsscheibe gedrückt. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften kurz zusammengefasst:
• Hohe Bremsleistung bei allen Verhältnissen (auch bei Nässe)
• Nur geringe Handkraft notwendig, um hohe Bremsleistung zu erzielen
• Felgen überhitzen nicht so schnell (v.a. bei Abfahrten)
• Bremsscheiben wenig anfällig für Verschmutzungen
• Hohe Reifenfreiheit
Laufräder – 27,5 Zoll Das 27,5-Zoll-Rad kam erst vor ein paar Jahren auf den Markt, hat sich inzwischen aber vor allem bei abfahrtorientierten Bikes durchgesetzt – Allmountains oder Enduros zum Beispiel. Dabei verbindet es als optimalen Kompromiss das Beste aus zwei Welten: Grip und Geschwindigkeit eines 29-Zoll-Rad und Agilität und Wendigkeit des mittlerweile verdrängten 26-Zoll-Laufrads. Das 27,5-Zoll-Rad spielt seine Stärken vor allem auf engen und technisch anspruchsvollen Passagen aus. Denn durch den geringen Durchmesser ist das Rad wendiger und erleichtert häufige Geschwindigkeitswechsel. Vor allem kleinere Fahrerinnen und Fahrer (unter 1,70m) profitieren von kleineren Laufrädern, da sie leichter zu manövrieren und agiler zu handeln sind.



2.249,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand